Aegypten

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agypten

Schweizer Briefmarken Strubel nach Destination Aegypten

Strubel Frankaturen nach Aegypten
Aegypten
1859 Schweizer Briefmarken Strubel 95 Rp. nach Destination Aegypten.
1861 Schweizer Briefmarken Strubel 95 Rp. nach Destination Aegypten.
1863 Schweizer Briefmarken Strubel 95 Rp. nach Destination Aegypten.
1860 Schweizer Briefmarken Strubel 95 Rp. nach Destination Aegypten.
.
.

sitzende Helvetia

Vor UPU Tarife bis 31.6.1875                                Alexandrien             Cairo-suez
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
- 10.6.1859            1859 Frankreich                            95 cts  pro             95 cts
-kl Briefposttarif Bl  1862 über Triest                           80 cts  pro 15 g        90 cts  pro 15 g
                       1862 über Frankreich                       90 cts  pro 7.5 gr      90 cts  pro 7.5
                       1862 über Genua                            70 cts  pro 10 g
-                      1864 über Marseille                        90 Cts. pro 7.5 g      ? >> Brief 11.6
-T2          15. Sept  1865 über Frankreich                       60 Cts  pro 7.5 g
-Allgem.      1. Nov.  1866 über Frankreich                       60 Cts  pro 7.5 g       60 Cts. pro 7.5 g         
                            über Italien                          70 Cts  pro 10 g        70 Cts. pro 7.5 g
                            über Deutschland                      65 Cts  pro 15 g
-                      1869 über Italien                          55 Cts. pro 10 g        55 cts. pro 10 g         ? >> Brief 2.13
                       1869 über Triest                           50 Cts. pro 15 g        75 cts. pro 15 g
                       1869 über Frankreich                       60 Cts. pro 7.5 g       60 cts. pro 7.5 g
- Tarid NDB            1871 über Norddeutscher Bund               75 cts  pro 15 g       115 cts  pro 15 g
  Italien     1. Aug.  1871 über Italien                       PD 55 cts  pro 10 g     PP 55 cts  pro 10 g
- Tarif vom  12. Aug.  1872 über Frankreich, Marseille            60 Cts. pro 10g 
-                      1872 über italien                          65 Cts. pro         ? >> Brief 2.2 und 2.10 /  2.9, als Charge
- Tarif vom    1.April 1873 über Italien                       PD 65 Cts. pro 10g      PP 65 cts  pro 10 g   
- Tarif vom   10.Jan.  1874 über Italien                          45 Cts. pro 10g
- Tarif vom     August 1874 über Italien                          45 Cts. pro 15g
                            über Österreich, Triest.              50 Cts. pro 15g
                            über Belgien.                         50 Cts. pro 15g


Ab 1. 7. 1875  ist Ägypten Mitglied des Allg. Postverein
- Tarif vom      1. Juli 1875                                     25 Cts. pro 15g


Währung und Umrechnung

* 20 Para = 0.5 Pisater = 12 Centesimi
* 40 Para = 1 Piaster =  
* 60 Para = 1.5 Pisater = 40 Centesimi  
* 15 Para = 10 Centesimi
** ?? 100 Para = 60 Centesimi
*

vor UPU via Marseille

Vor UPU Tarife bis 31.6.1875                                Alexandrien             Cairo-suez
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
- 10.6.1859            1859 über Frankreich                       95 cts  pro             95 cts
                       1862 über Frankreich                       90 cts  pro 7.5 gr      90 cts  pro 7.5
-                      1864 über Frankreich, Marseille            90 Cts. pro 7.5 g      ? >> Brief 11.6
-T2          15. Sept  1865 über Frankreich                       60 Cts  pro 7.5 g
-Allgem.      1. Nov.  1866 über Frankreich                       60 Cts  pro 7.5 g       60 Cts. pro 7.5 g         
                       1869 über Frankreich                       60 Cts. pro 7.5 g       60 cts. pro 7.5 g
- Tarif vom  12. Aug.  1872 über Frankreich, Marseille            60 Cts. pro 10g 


sitzende Helvetia Frankaturen nach Agypten
Agypten
1.1. 18.6.1867 Einzelfrankatur sitzende Helvetia nach Egypten vor UPU.
1.3. Diessenhofen 23.3.1872 - Cairo. 2. Gewicht, aber nur erstes bezahlt und unbeanstandet. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.4. Lausanne 15.5.1867 - Alexandrien. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.5. Zürich 13.11.1868 - Alexandrien. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.6. Lausanne 4.10.1864 - Alexandrien. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.7. Seewen 7.8.18__ - Cairo. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.8. Geneve 19.12.1868 - Cairo. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.9. Dellemont 8.9.1866 - Alexandrien. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.10. Lenzburg 28.6.1870 - Cairo. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.11.
1.12. 60 Rp Porto, mit Charge verdoppelt. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten
1.13. Zürich via Marseille nach Alexandrien, unterfrankiert und als unfrankiert gelaufen, mit 18 Dezimen taxiert. Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia Destination Aegypten.
1.14.
1.15. 1864 90 Rp nach Aegypten.
1.16. 1869 2. Gewicht ab Geneve nach Cairo .
1.17.
1.18.

vor UPU via Brindisi

Vor UPU Tarife bis 31.6.1875                                Alexandrien             Cairo-suez
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
                       1862 über Genua                            70 cts  pro 10 g      
-Allgem.      1. Nov.  1866 über Italien                          70 Cts  pro 10 g        70 Cts. pro 7.5 g
-                      1869 über Italien                          55 Cts. pro 10 g        55 cts. pro 10 g         ? >> Brief 2.13
  Italien     1. Aug.  1871 über Italien                       PD 55 cts  pro 10 g     PP 55 cts  pro 10 g
-                      1872 über Italien                          65 Cts. pro         ? >> Brief 2.2 und 2.10 /  2.9, als Charge
- Tarif vom    1.April 1873 über Italien                       PD 65 Cts. pro 10g      PP 65 cts  pro 10 g   
- Tarif vom   10.Jan.  1874 über Italien                          45 Cts. pro 10g
- Tarif vom     August 1874 über Italien                          45 Cts. pro 15g
sitzende Helvetia Frankaturen nach Agypten
Agypten
2.13. Andermatt 24.7.1869 - Alexandrien
2.14. Zürich 1869 via Italien nach Alexandrien
2.15.
2.4. Bellevue 10.3.1871 - Cairo. Inland Taxierung von 4 Piaster
2.10. Curio 17.7.1871 - Cairo
2.11. Zürich 27.7.1871 nach Samanhoud
2.1. Zürich 25.10.1872 nach Alexandrien 2. Gewicht-
2.7. Zürich 21.11.1872 - Alexandrien
2.8. Genf 12.12.1872 - Cairo
2.2. Clarens 4.2.1873 - Cairo
2.3. Diessenhofen 3.7.1873 - Cairo
2.6. 27.11.1874 - Cairo, Nachtaxiert.
2.9. Charge nach Cairo (Vermutlich Curio August 1874)
2.12. 23.4.1875, 65Rp, via Italie to Cairo
2.5. Zürich 26.1.1876 - Alexandrien

vor UPU via Triest

Vor UPU Tarife bis 31.6.1875                                Alexandrien             Cairo-suez
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
-kl Briefposttarif Bl  1862 über Triest                           80 cts  pro 15 g        90 cts  pro 15 g
                       1869 über Triest                           50 Cts. pro 15 g        75 cts. pro 15 g
- Tarif vom     August 1874 über Österreich, Triest.              50 Cts. pro 15g

sitzende Helvetia Frankaturen nach Agypten
Agypten
30. Aarau 15.10.1863 - Alexandrien.
9. Aarau 15.2.1864 - Alexandrien
. -
33. Bahn: Bern Roanshorn 10.6.1869 - Alexandrien
13. Bürglen 2.11.1869 - Cairo, mit Inalnd Zusatzfrankatur von 1 Piaster
.
44. 1871-05-10 Tübli mit Zusatzfrankatur Schweiz und Aegypten.
34. Zürich 16.1.1872 - Samanhod, mit Zusatzfrankatur Inland 1 Piaster
.
42. Schaffhausen 8.1.1974, Transit über Triest 11.1.1874 nach Alexandrien.
38. Schaffhausen 27.3.1874 nach Alexandrien.
40. Basel 2.7.1874 nach Alexandrien.
39. Schaffhausen 22.12.1874 nach Alexandrien 31.12.1874.
41.Schaffhausen 13.3.1875 über Triest 21.3.1874 nach Alexandrien .
17. Zürich 26.1.1876 - Alexandrien

nach UPU, ab 1.7.1875

sitzende Helvetia Frankaturen nach Agypten
Agypten
2. 8.4.1882 25 Rp sitzende Helvetia mit seltenem Sackstempel nach Cairo/Egypten nach UPU.
5. 24.12.1879 25Rp. Frankatur 10erTübli mit Zusatzfrnkatur nach Alexandrien / Egypten nach UPU.
6. 27.11.1876 Brief nach Alexandrien zu UPU Tarif.
27. Uster 10.11.1876 - Alexandrien
20. Drucksache / Velano 18.11.1881 - Cairo
21. Saxon 10.3.1874 - Cairo
32. PK von Uster 23.6.1876 - Alexandrien
36. Zürich 19.12.1867 - Ambulan (Uster) 20.1.1877 nach Alexandiren
21.

Kreuz & Wertziffer / Stehende Helvetia

Stehende Helvetia Frankaturen nach Agypten
Agypten
Brief nach Alexandrien.
.
.
.
.
.

Kreuz & Wertziffer

Stehende Helvetia Frankaturen nach Agypten
Agypten
.
.
.

UPU 1900

'''UPU 1900 Frankaturen nach Agypten
Agypten
Brief anch Alexandrien.
Einzelfrankatur nach Egypten vor UPU.
UPU nach Alexandrien.
10 Rp sitz Helvetia Cairo/Egypten UPU.
Briefkarte nach Cairo zu UPU Tarif.
10 Rp sitz Helvetia Cairo/Egypten UPU.

Andere Belege aus dem Ausland oder Aegypten Inland

'Aegypten to Ausland
Agypten
1871, Alexandretta, Aegypt. Postoffice to Bairout.
1871, Alexandrien to Constantinopel.
11868, Dardanelle - Constatntinopel 40 Para.
1876, Dardanelle to Metelino.
1860 von Cairo nach Alexandrien.
1872 von Cairo nach Alexandrien.
1872 Cairo to Livorno 4 Piaster.
1870, Port Said über Alexandrien nach Marseille. 1 Piaster für Inlandporto bis Alexandiren, dort 40 Centimes Franz. Marke für Transport nach Marseille.
1875 Italienischer Postamt ab Alexandrien nach Mailand für 40 Centesimi.
.1864 von Alexandrien nach Zürich/ Schweiz zu 90 Centimes.
1867 Cairo to Alexandrien (1 Piaster), canceled at Cairo. Alexandrien to Triest/Levante (15 Soldi brown) canceled at Alexandrien.
.


'Ausland to Aegypten
.1874 von Malta nach Cairo, seltener 3 1/2 Taxtempel, unbekannter Herkunft.
.1871 unfrankierter Brief von Smyrne/Osmanien nach Alexandrien, 80 Para = 2 Piaster, musste der Empfänger bezahlen.
Paris nach Egypten, frankiert bis Alexandrien, Inlandporto separat mit 1 Piaster geklebt..
'Ausland to Aegyptische Postämter im Ausland
.1866 von Smyrne nach Constantinopel, Aegyptisches Postamt.
.
.
'Aegyptisches Inland
.1865 von Cairo nach Alexandrien 1 Piaster..
.
.

Die Eisenbahn in Aegypten